Quartetto Barinetto

Das vor zwei Jahren durch einen glücklichen Zufall entstandene Quartetto Barinetto ist in seiner Zusammensetzung ein ganz besonderes Bläserensemble. Und so hat es sich zum Ziel gesetzt, in außergewöhnlichen Besetzungen, außergewöhnliche Musik zu präsentieren.In seinem derzeitigen Programm (SZ Extra: „Die Redaktion empfiehlt“) stehen deshalb ein eigens für vier Baritonsaxophone komponiertes „Konzert“ in vier Sätzen von Hans Huber und Kompositionen und Arrangements des Quartetto-Mitglieds Wolfgang Roth im Vordergrund.Ein Hörgenuss der ganz besonderen Art – garantiert ohne grimmige Gesichter.

Janine Schrader – bs, ts, afl

Wolfhard Metz – bs, ss, cl

Wolfgang Opitz – bs, fl

Wolfgang Roth – bs, as, bcl

Zur Webseite